Medikation

Erfolgsstory: Patienten-Broschüre zur Medikation

Speziell für Arzt- und Praxisnetze ist die Patientenbroschüre ein ideales Medium.

Eigenes Archiv

Die Patientenbroschüre von Q-Pharm zu Fragen der Medikation verspricht eine Erfolgsgeschichte zu werden. Wenige Monate nach der ersten Auflage hat sich das handliche Info-Heft mit dem Titel „Medikamente – mehr Wissen, mehr Sicherheit!“ bei der patientenorientierten ärztlichen Netzarbeit im Rahmen von Projekten und Aktivitäten in Sachen Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) bereits bewährt.  

Nach der individuell auf den Patienten ausgerichteten Verordnung und dem entsprechenden Arztgespräch zu Wirkweise, Dosierung und Zeitpunkt der Einnahme ist es für die AMTS wesentlich, ob und wie das in der Apotheke empfangene Arzneimittel dann vom Patienten angewandt wird. Über das Arzt- und Apothekengespräch hinaus kann nun die erforderliche Compliance durch schriftliche Informationen gesichert werden: Die Patientenbroschüre von Q-Pharm gibt auf 14 wesentliche Fragen zur Medikation allgemein verständliche Antworten. Dabei geht es um die unterschiedlichen Darreichungsformen, die Regelmäßigkeit der Einnahme oder Anwendung, um die Erklärung von Wirk- und Hilfsstoff und um die Lagerung von Medikamenten. Es werden zudem Tipps rund um den Beipackzettel gegeben sowie weitere Fakten, wie der Austausch eines Medikaments in der Apotheke sowie der Zuzahlungen, und die Frage der sogenannten Selbstmedikation erläutert.

Q-Pharm leistet mit der informativen, übersichtlichen Schrift einen praxisnahen und nützlichen Beitrag zur AMTS. Die Broschüre soll zudem das vertrauensvolle Miteinander von Ärztinnen/Ärzten mit ihren Patienten fördern. Das Heft ist demnach zur Weitergabe an Patienten in der Praxis bestimmt.

Speziell für Arzt- und Praxisnetze ist die Patientenbroschüre ein ideales Medium im Rahmen von AMTS-Projekten bzw. von möglichen Initiativen in Sachen Arzneimittelmanagement. Interessierte Netzbüros können sich für nähere Informationen über eine Unterstützung ihrer AMTS-Arbeit an amts@q-pharm.de wenden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar