Praxisalltag

Antibiotika-Therapie bei Infektionen der Harnwege

Wirkstoff AKTUELL gibt Empfehlungen zur Verordnung von Antibiotika bei Harnwegsinfektionen.

© Kzenon – fotolia.com

Die Empfehlungen zur Verordnung von Antibiotika bei Harnwegsinfektionen wurden aktualisiert. Sie sind Thema der neuesten Ausgabe des „Wirkstoff AKTUELL“ (November 2017). Die KBV und die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft haben damit ihre Publikation an die 2017 aktualisierte S3-Leitlinie zum Thema unkomplizierte, bakterielle, ambulant erworbene Harnwegsinfektionen bei erwachsenen Patienten angepasst.

Der neue Wirkstoff AKTUELL enthält eine Übersicht aller für die medikamentöse Therapie von Harnwegsinfektionen relevanten Wirkstoffe sowie Empfehlungen zur wirtschaftlichen Verordnungsweise. Dabei wird sowohl auf Wirkungsweise und Wirksamkeit als auch auf Nebenwirkungen und Risiken eingegangen. Ein weiteres Thema sind die Ursachen von Antibiotikaresistenzen und Hinweise zu ihrer Vermeidung sowie die Grundzüge einer rationalen Antibiotikatherapie.

Nach dem Lesen des Wirkstoff AKTUELL können Vertragsärzte an einer Online-Fortbildung der KBV zur rationalen Antibiotikatherapie bei Harnwegsinfektionen teilnehmen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Das Fortbildungsportal steht im sicheren Netz der KVen bereit. Interessierte Ärzte können sich in ihrem KV-Portal anmelden und wählen aus der Übersicht das KBV-Fortbildungsportal aus. Ein Zugang ist auch über die Einstiegsseite der KBV möglich (http://portal.kv-safenet.de).

Hinterlassen Sie einen Kommentar